Botox und Ästhetik

www.faltenberatung.de - Informationen über die Wirkungsweise von BOTOX.

 
 

 

Schönheit - Botox
 

Botox - Wirkungsweise

Wirkungsweise Botox

BOTOXBotulinum Toxin Typ A ist ein hochspezifisch, örtlich wirkender muskelentspannender Wirkstoff. Gelangt er in den Muskel, lagert er sich spezifisch nur an solche Nervenendigungen an, die für die Reizübertragung auf einen Muskel verantwortlich sind. Er bindet sich an diese Nervenendigungen an und entlässt einen Teil des Proteins in die Nervenendigung. Dort entfaltet es seine Wirkung, indem es die Freisetzung von Botenstoffen, die die Reizübertragung auf den Muskel auslösen, blockiert. Im Ergebnis kann die betroffene Muskelfaser nicht mehr aktiviert werden und verbleibt in seinem entspannten Zustand.

Die Blockade der Reizübertragung dauert ca. 3-4 Monate. Nach diesem Zeitraum beginnt ein Regenerationsprozess bei dem die Nervenendigung neu vom Körper aufgebaut wird. Auf der anderen Seite besteht die Notwendigkeit von Folgebehandlungen, um den gewünschten therapeutischen Effekt langfristig zu erhalten.