Botox und Ästhetik

www.faltenberatung.de - Botoxbehandlung der Krähenfüße - Augenfalten

 
 

 

Schönheit - Botox
 

Krähenfüße - Augenfalten

Behandlung der Krähenfüße - Augenfalten

Um das Auge herum befindet sich ein ringförmiger Muskel mit dem Namen Musculus orbicularis oculi. Der äußere Teil dieses Muskels ist verantwortlich für die Bildung von sog. Krähenfüßen, also Falten die sich sternförmig vom Auge wegbewegen.

Diese Augenfalten verursachen insbesondere ein müdes Erscheinungsbild. Mittels BOTOX können gezielt einzelne Teile des Muskels entspannt werden, so dass beispielsweise nur ein Teil der oft auch als sympathisch angesehenen Krähenfüße behandelt werden kann.

Augenfalten

Hinweis:
Aufgrund aktueller gesetzlicher Regelungen, die zum 01.04 2006 in Kraft getreten sind, dürfen wir Ihnen leider keine Nachher-Bilder mehr zeigen. Die Regelung gilt für die gesamte ärztliche ästhetische Medizin.

Die gute Nachricht ist, dass Botox inzwischen unter dem Namen VISTABEL® offiziell von den deutschen Arzneimittelbehörden für die Behandlung der Glabellafalte zugelassen wurde. Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.vistabel.de