Haut und Falten

www.faltenberatung.de - Informationen rund um die Hautalterung und Faltenbehandlung.

 
 

 

Schönheit - Botox
 

Hautalterung

Hautalterung - ein ganz natürlicher Prozess

HautalterungWie jedes andere Organ des Körpers unterliegt die Haut einem Alterungsprozess, der durch zahlreiche Faktoren bestimmt wird. Zu unterscheiden sind körpereigene Faktoren sowie äußere Einflüsse.

Zu den körpereigenen Faktoren gehört die sog. Zeitalterung. Diese Veränderungen sind abhängig von der individuellen und angeborenen Veranlagung. Mit dem Alter wird die Haut dünner. Durch Alterung der elastischen und kollagenhaltigen Fasern, sowie dem allmählichen Verlust von Flüssigkeiten zwischen den Zellen (z.B. Hyaluronsäuren) bilden sich oberflächliche Falten.

Immer wiederkehrende mechanische Zugkräfte wie Stirnrunzeln, Lachen oder Augenkneifen führen durch den Elastizitätsverlust der Haut zu charakteristischen Falten.

Die Sonneneinwirkung zählt wohl zu den zweitwichtigsten äußeren Einflussfaktoren auf die Hautalterung. Amerikanische Studien lassen vermuten, dass die UV-Strahlung für ca. 90% nicht nur zu einer verfrühten, sondern auch zu einer verstärkten Hautalterung.

Weitere Faktoren sind Ernährungs- und Trinkgewohnheiten und das Rauchen. Einige Wissenschaftler vermuten, dass der Konsum von mehr als 10 Zigaretten zu einer vorzeitigen Hautalterung führt.