Arzneimittel Botox

www.faltenberatung.de - BOTOX und der Wirkstoff Botulinum Toxin.

 
 

 

Schönheit - Botox
 

Botox - Sicherheit / Sicher

Wie sicher ist Botox mit dem Wirkstoff Botulinum Toxin?

Wirkstoff Botulinum ToxinBotulinum Toxin wird in der Öffentlichkeit abwechselnd als Wundermittel oder Gift tituliert. Tatsache ist, dass aufgrund seiner nervenbeeinflussenden Wirkung medizinisch von einem Neurotoxin gesprochen wird.

Die biologische Wirksamkeit wird mithilfe der Einheit MU angegeben. Eine Ampulle BOTOX® der Firma Allergan enthält das Äquivalent von 100 MU. In der ästhetischen Anwendung werden selten mehr als 50 Einheiten je Behandlung verabreicht. Die schädliche Dosis liegt bei ca. 3.000 Einheiten.

Eine versehentliche Überdosierung ist somit faktisch ausgeschlossen, da dazu 30 Ampullen(!) BOTOX® gleichzeitig injiziert werden müssten.

Botulinum Toxin wird seit fast 25 Jahren therapeutisch verwendet. In dieser Zeit gab es keine Beobachtungen zu langfristigen Nebenwirkungen, und das, obwohl bei den therapeutischen Anwendungen deutlich höhere Dosen (bis zu 400 Einheiten je Behandlung) verwendet werden als in der Ästhetik.